The Golden Age


Ein Appell für mehr alte Frauen* auf und hinter Bühnen

 

von Ariane Koch und Hannah Zufall

In einer Gesellschaft, die immer stärker altert, wie werden da ältere Frauen* am Theater repräsentiert? Fast gar nicht könnte man meinen, wenn man sich die Zusammensetzung der Ensembles und freien Theatergruppen im deutschsprachigen Raum ansieht. Bis auf wenige prominente Ausnahmen finden sich dort kaum bis keine älteren Schauspielerinnen und Performerinnen, Regisseurinnen und Dramaturginnen, Technikerinnen und Intendantinnen, Musikerinnen und Beleuchterinnen, usw.  

Frauen* mit zunehmenden Alter werden in unserer Gesellschaft immer unsichtbarer. Sie sind allemal noch als Großmütter und Mütter von Interesse, und werden oft mittels dieser Stereotypen auf der Bühne gezeigt. Die Arbeitsbedingungen an den Theatern sind zudem oft altersunfreundlich, und auch die Vereinbarung von Arbeit und Familie/Mutterschaft ist kaum möglich. Den älteren Jahrgängen wird scheinbar Innovationspotential abgesprochen; an vielen Theatern werden deshalb möglichst junge Menschen engagiert. Wo also könnte man ansetzen, um diesen wenig reflektierten Teufelskreis zu unterbrechen?

Es fehlt der Diskurs über Ageismus (Altersdiskriminierung), obgleich er spürbar in der Luft liegt: Fragen, welchen Wert wir älteren Menschenleben beimessen, sind während der pandemischen Situation aktueller denn je geworden. Gerade im Theater, das sich als diskursiver Ort versteht, müssten ältere Frauen* mitgemeint, vielfältig repräsentiert und beschäftigt werden. Deshalb wollen wir ein offenes Netzwerk mit Akteur*innen verschiedener Jahrgänge gründen und diese Themen gemeinsam und in öffentlichen Formaten angehen.

Dieser Appell wurde in Zusammenarbeit mit Theater.Frauen* angestoßen. In Planung ist ein Symposium, um diesen und weiteren Fragen nachzugehen.

Bei Interesse an der Initiative und/oder Kooperation melde Dich gern unter goldenage-theater@outlook.com.

Ein erstes Treffen des Netzwerkes fand im September 2021 statt.

Aktuelles:

Das Projekt wird am 26.10.2021 um 19h bei dem Festival COMING OF AGE der Sophiensäle Berlin bei dem Online-Panel "Stages of Ageing II: Altern in der freien Szene – das überregionale Panel" mit Franziska Werner, Silke van Dyk, Angie Hiesl und Hannah Zufall vorgestellt.

Weitere Informationen unter:

https://coming-of-age.sophiensaele.com/produktionen/best-ager-ii-das-ueberregionale-panel/