küss die hand deutschland

nachts um vier

gefällst du mir

komm mit mir

ich komm mit dir

zu krass modernen beats

küss die hand deutschland

kann das feuerwerk nicht lassen

verlaufe mich in schillers gassen

 

thüringen kein problem

bis die jungen steil gehn

wer im glashaus sitzt

hört die uhr

die tickt

better call for walter

im bahnhof tanzt die meute

um die einschusslöcher heute

nation ich hör dich trapsen

ich folg auf lauten tatzen

jag die atzen

 

küss die hand deutschland

hast du nen plan? hast dich vertan

bist schon zu late zu unserm date

und deiner üblen backroundstory

fehlen gänzlich glanz und glory

nur nachts um vier

gefällst du mir

 

auf einen gin

tonic deutschland

(nope it’s not ironic)

verschluck dich nicht

botanical affairs

in schillers garten

vögeln die zarten

im neonazilicht

 

küss die hand deutschland

die uhren stehn

immer noch auf 19:33

und da weiß ich

bin zu spät zu unserem date

im keller liegt die alte fahne griffbereit

 

küss die hand deutschland

hab mich verrannt deutschland

ich stolper und falle

bleib liegen wirst siegen

ich küss dir die füße

(nee lass mal sein)

schlag lieber mir die lippe rot

an deinem stolperstein

 

küsschen links küsschen rechts

verrutscht der mund ungesund?

klar - nach rechts

und ich schäm mich für dahem

thüringen - ein problem

der widerhall an deinen bergen

das echo - echo - echo

echt? echt!

im echo von gestern

ertrinken die leute

von heute

was geht – ich geh steil

immer bergab

 

hands up in the air

wippen die alten im armchair

sie wissen bescheid

sie halten die walther bereit

(nicht schießen!)

durch mein hirn cruisen züge

steig ich in den nächsten ein

nein ich bleibe hier

bei dir

 

küss die hand deutschland

auf einen tanz

ich lecke nachts deine laster

vom braunen kopfsteinpflaster

 

küss die hand deutschland

nachts um vier

tanzen wir

zwischen steinfugen

thüringen dein problem

sprachen die klugen

shut the fuck up

ich bleibe stehn

küss mir die hand

deutschland

 

Das Uncrowd

 

Ich bin der Kaktus.

Ich bin taktlos.

Don’t touch me!

Ich erstich dich!

Denn zu gut

Schmeckt dein Blut.

 

Ich bin die Büropflanze.

Ich räkle mich

Im Sonnenglanze.

Schamlos zeig ich meine Blüte.

(Du meine Güte!)

Und ist mir langweilig

Bestäub ich mich

Einfach selbst

Auf deinem Schreibtisch.

 

Denn ich bin das Uncrowd

Fucking proud

Of my Blütenstaub.

Green is the new shit.

Denn dies ist ein Pflanzen-Hit.

 

Tauch ich nicht auf

(Aber pronto!)

Wirst du atemlos.

Denn ich bin das Moos

Auf deinem leeren

Klimakonto.

 

Ich produziere die Luft,

Die ihr zum Leben braucht

Nennt mich Durchlaucht.

Ihr atmet meine Scheiße ein.

 

Ich bin Midas und mach euch fix

Gold aus Kohlenstoffdioxid.

Ich präg den Beat

In jedem Lied.

 

Alles lebt.

Alles bebt.

Ich schlage Wurzeln

Auf Beton.

 

Lass es wachsen,

Lass es sprießen.

Holz ist mein Stolz.

Yeah, bro!

 

Ich bin das Uncrowd

Fucking proud

Of my Blütenstaub.

Green is the new shit.

Denn dies ist ein Pflanzen-Hit.

 

Ich bin das Uncrowd,

Das nicht vergeht.

My big, fett Samenstau

Wird derbe dreist vom Wind

Verweht (geiler Scheiß!).

 

Ich bin die Giftpflanze.

Yeah sista, tanze, tanze!

Ihr geht ab im Rausch

Meiner Stoffe.

Wenn ich mute,

Sprießt die Blüte.

 

Wildwuchs ist angesagt.

Hier posen heut die Rosen!

Zellulose ist am Start!

Du willst keine

Biologie?

Dann fickt dich ins Knie.

Ich bin der Urwald,

Der sich beklagt.

 

Ich bin der Ast, an dem ihr sägt.

Ich bin der Baum, der euch noch trägt.

Darfst nie aus mir die Wurzel zieh‘n.

Es wäre dein Ruin.

 

Bin aus hartem Holz geschnitzt.

An mir hat Jesus sich geritzt.

Ich bin das Gras, in das ihr beißt.

Ohne mich kein Paradies!

(Nur das du’s weißt!)

 

Denn ich bin das Uncrowd

Fucking proud

Of my Blütenstaub.

Green is the new shit.

Dies ist ein Pflanzen-Hit.

© 2019 by HANNAH ZUFALL

    • Facebook
    • Twitter